Hier sind 8 Mitglieder des klimaentscheids zu sehen, die in einer Reihe vor einer Lärmschutzwand sitzen und sich unterhalten. Die Lärmschutzwand ist mit Graffiti besprüht und es ist eine Bauhütte mit Wald im Hintergrund zu sehen.

Letztes Jahr haben ein großes Ziel erreicht: der Stadtrat hat die Forderung unseres Bürgerbegehrens angenommen. Damit gibt es nun einen verpflichtenden Ratsbeschluss, dass die Hansestadt bis 2030 klimaneutral wird und dafür bis Ende 2022 einen Klima-Aktionsplan erarbeitet, der die Maßnahmen zum Erreichen dieses Ziels enthält.

Wie geht es jetzt weiter? Als Bindeglied zwischen Gesellschaft und Politik möchten wir die Stadt auf ihrem Weg zur Klimaneutralität unterstützen und insbesondere die Erstellung des Klima-Aktionsplans unterstützend begleiten. 

Tretet gemeinsam mit uns für Klimaneutralität in Lüneburg bis 2030 ein – und bleibt auf dem Laufenden, indem ihr uns über Social Media folgt, unseren Newsletter abonniert oder einen Blick auf unsere Presseberichte und Beiträge werft.

Neue Reihe „Klima.Wandel.Hier“ des Klimaentscheid Lüneburg

Ihr Buch „Autokorrektur – Mobilität für eine lebenswerte Welt“ wird Katja Diehl am Donnerstag, 30. Juni im Wasserturm Lüneburg vorstellen. Die Veranstaltung mit der Mobilitätsexpertin ist Auftakt der Reihe „Klima.Wandeln.Hier“ des Klimaentscheid Lüneburg. Diskutiert wird anschließend mit Prof. Dr. Peter Pez, Verkehrsexperte der Leuphana Universität Lüneburg; Markus Moßmann, Dezernent für Nachhaltigkeit, Sicherheit und Recht der Hansestadt Lüneburg; Jürgen Krumböhmer, Erster Kreisrat im Landkreis Lüneburg, und dem Publikum; Moderation: Dr. Marie-Luise Braun, agentur wortgewandt. Start ist um 19 Uhr. Die Veranstaltung ist Teil der Wandelwoche.

Klimaentscheid lüneburg

Stell Dir vor, Lüneburg leistet seinen Beitrag zum Klimaschutz...
...durch den Klimaentscheid Lüneburg
...durch direkte Demokratie
...durch Dich!

Warum ein Klimaentscheid in lüneburg?

Die wissenschaftlichen Fakten sind eindeutig: um eine extreme Erderhitzung zu umgehen, müssen wir möglichst schnell klimaneutral werden. Mit dem Klimaentscheid Lüneburg schließen wir uns GermanZero an – und erreichen direktdemokratisch, dass Lüneburg dieses Ziel bis spätestens 2030 erreicht.

...in der Organisation

Unser Orga-Team besteht bisher aus etwa 11 Menschen. Egal ob Finanzen, Medien oder lokale Vernetzung - Wir freuen uns über Deine Mitarbeit!


...durch Spenden

Materialien zur Unterschriftensammlung, Veranstaltungen und Werbematerialien kosten Geld. Falls Du oder Deine Organisation bzw. Dein Unternehmen Geld übrig habt, freuen wir uns über eine Spende!

...beim Überzeugen

Klimaneutralität kann für Dich nicht schnell genug gehen? Tausende Lüneburger:innen wollen noch vom Klimaentscheid und unseren Forderungen überzeugt werden. Tritt in den Dialog mit Familie und Freund:innen.

...als Bündnispartner:in

Unser breites Bündnis an Lüneburger Gruppen, die uns unterstützen, wächst und wächst. Deine Initiative, Dein Unternehmen oder Dein Verein ist noch nicht beim Bündnis Klimaentscheid Lüneburg dabei? Kontaktiere uns gerne!

             Folge uns bei Facebook und Instagram, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.